Bericht zur vom 30.07. bis 01.08.2004 stattgefundenen Veranstaltung

 

Zur Photo-Gallery » (160 Bilder)

 

„Der kleine Grenzverkehr“

2004-08-02 / Maria Wallner

 

Nach der am Vorabend veranstalteten Beach Party am Badestrand von Hof startete am 31.7.2004 die von Eventspezialistin Birgitt Wolff-Uhl bereits zum zweiten Mal organisierte Schnitzeljagd "Der kleine Grenzverkehr" für viel Prominenz aus Film, Fernsehen und Sport.

 

Die Veranstalter SalzburgerLand, Salzburg Airport, Stiegl und Chervo sowie eine Reihe von Partnern wie Motor-Veteranen Club Salzburg, Golfclub Salzburg, Allianz Schnabl + Partner, Knaus Helicopter, ArabellaSheraton Hotel Jagdhof, Salzburger Freilichtmuseum und Jaguar boten einen unvergleichlichen Event frei nach Erich Kästners gleichnamigen Roman. Unter den Prominenten: Anja Kruse, Norbert Blecha, Christine Neubauer, Katerina Jacob, Michael Mendl, Hera Lind, Michael von Au, Max Tidof, Florian Richter, Siemen Rühaak, Tobey Wilson, Herbert Knaup, Roman Knizka, Katharina Schubert, Arthur Brauss, Carin C. Tietze, usw.

 

Schauspielerin Anja Kruse, Filmproduzent Norbert Blecha vor ihrem Einsatz im Freilichtmuseum.

Bestseller-Autorin Hera Lind und Engelbert Lainer beim Texten ihrer Gesangseinlage am Mozartplatz.

 

Die rund 140 Teilnehmer hatten einige Aufgaben zu bewältigen. So ging bereits früh am Morgen die Fahrt mit den "heißen Öfen" - gesichtet wurden unter anderem Rolls Royce, Jaguar E, Buick Sylank, Cadillac de Ville, uvm. - vor dem ArabellaSheraton Jagdhof nach einer vorherigen Pflege der Oldtimer los. Über das Wiestal ging es Richtung Grenzübergang Bad Dürrnberg, wo man zwei verkleideten Zöllnern Rede und Antwort stehen musste. Erst nach einem Geschicklichkeitsfahren auf dem Fahrrad durfte man den Weg fortsetzen. Sodann wurde als nächste Station der Golfplatz in Berchtesgaden angesteuert, wo pro Team je ein Spieler 3 Loch zu absolvieren hatte. Im Salzburger Freilichtmuseum schließlich galt es, mit urigen Tandem-Skiern sowie einem Traktor einen Parcours zu bewältigen. Fortgesetzt wurde die Reise zum Golfplatz in Rif, wo nach einem stärkenden Mittagsbuffet die Golfer wieder an der Reihe waren und gekonnt die tückischen Wasserhindernisse umgingen.

 

Am Golfplatz in Rif: Max Tidof, Anja Kruse, Leo Bauernberger, Angelika Gerberding, Norbert Blecha und Thomas Neureiter (von re.).

Präsident Thomas Neureiter begrüßt Roman Knizka.

 

Leichtathletin Eva Janko mit Begleitung im Hangar 7.

Pilot Jörg Schnell startet zum Rundflug im Helikopter.

 

Am Salzburg Airport im Hangar 7 erwartete sodann die Teilnehmer ein Helikopter der Type Ecureuil AS 350 B2. Pro Team wurde wiederum einer ausgewählt, der sich auf Schatzsuche zu begeben hatte, während des Flugs musste dieser eine Reihe von Fragen beantworten.

 

Das Team um Michael Mendl glänzt mit Gesangskünsten.

Auf der anschließenden Fahrt durch die schöne Salzburger Innenstadt Richtung Mozartplatz erregten die Oldtimer einiges Aufsehen. Beim Cafe Fürst wurde ein Teammitglied in die Herstellung von Mozartkugeln unterwiesen, um sodann solche selbst herzustellen und diese anlässlich eines Interviews mit Passanten zu verschenken. Mit einer Fiakerfahrt ging es zur letzten Station. Auf dem Mozartplatz musste dem zahlreich erschienenen Publikum ein selbst getextetes Lied vorgesungen werden. Die vielen originellen Darbietungen hatten bei der Punktevergabe jedoch keine Chance angesichts der musikalischen Einlage des 25-jährigen Startenors Tobey Wilson.

 

Nicht unerwähnt soll bleiben, dass an allen Stationen reichlich Getränke und Imbisse zur Verfügung standen, auch wurden die Gäste durch die Mitarbeiter des SalzburgerLand-Teams überaus aufmerksam betreut.

 

Nach der Rückfahrt ins ArabellaSheraton Jagdhof am frühen Abend hatte man Gelegenheit, sich frisch zu machen, bevor man sich auf der Terrasse des Hotel Schloss Fuschl beim märchenhaften Ausblick auf den Fuschlsee zum Champagnerempfang einfand. Anschließend wurde im Wintergarten ein mehrgängies Menü serviert, man ließ sich einen warmgeräucherten Saibling auf der Zunge zergehen, gefolgt von Junglauch-Polentacremesuppe, Maispoularde und Erdbeersorbet.

 

Max Tidof freut sich über den Gewinn eines Almsommer-Wochenendes.

 

 

Unglaublich schön der spontane Auftritt von Tobey Wilson, der unter anderem eine Arie aus Puccinis Turandot darbot und damit Standing Ovations erntete! Spannend wurde es noch einmal, als Birgitt Wolff-Uhl die Siegerehrung zelebrierte. Tolle Preise wie z.B. Chervo-Bekleidung, Aufenthalte im Salzburger Land, usw. wurden an die siegreichen Teams übergeben.

"Bulle von Tölz"-Kommissarin Katerina Jacob beim Abtanzen im Schloss Fuschl.

 

Über eine Mitgliedschaft im Golfclub Salzburg freute sich der Schauspieler Roman Knizka. Mit einer Riesen-Mozartkugel und einem Blumenstrauß bedankte sich sodann Leo Bauernberger bei Birgitt Wolff-Uhl für ihr Engagement. Dann war Tanzen angesagt, unter dem Blitzlichtgewitter der reichlich vertretenen Medien wurden noch einmal alle Energiereserven aktiviert und ausgiebigst die tolle Stimmung genossen. Tagsdarauf hatten die Gäste nach dem gemeinsamen Brunch im Hotel Schloss Fuschl noch Gelegenheit zu einer Golfrunde auf der Anlage des Golfclub Salzburg in Fuschl. Einhellige Meinung aller Teilnehmer: "Der kleine Grenzverkehr" war ein unvergessliches Erlebnis!

 

Zur Photo-Gallery I »

Photos by Maria Wallner

Station 1

Hotel Schluss Fuschl
Oldtimer pflegen

 

Station 2

Grenzübergang Bad Dürrnberg

 

Station 3

Golfplatz Berchtesgaden

 

Station 4

Salzburger Freilicht Museum

 

Station 6

Salzburg Airport Hangar 7

 

Station 7

Salzburg Mozartplatz

 

Gala-Abend 

Hotel Schloss Fuschl

     

Zur Photo-Gallery 2 »

Photos by Ing. Otto Wallner

Station 5

Golfclub Salzburg

Anlage Rif